Unser Bloger


Motivation im Doppelpack - zu zweit den Schweinehund besiegen

Kommentare (0)

- Samstag, 23. Dezember 2017

Melde Dich an, um diesen Beitrag zu kommentieren.

Du hast für das Jahr 2018 neue Vorsätze und startest schon jetzt damit durch? Sehr gut! Schließe dich mit jemandem zusammen, damit du noch erfolgreicher bist.

Wir zeigen dir heute 8 Möglichkeiten, wie du und dein Trainingspartner eure Ziele erreichen könnt.

Trainingspartner.png

Partner in Crime – Stärker zu zweit

1. Gemeinsames Abnehm-Update

Ihr habt das gemeinsame Ziel Gewicht zu verlieren? Plant dann alle zwei Wochen einen festen Termin, um gemeinsam auf die Waage zu steigen. Nehmt euch bis zum nächsten Wiegen z. B. vor 1,5 kg zu verlieren.

So habt ihr ein konkretes Ziel vor Augen und könnt euch gegenseitig kontrollieren.

2. Werdet zu Sündendetektiven!

Lasst euch nicht von Leckereien verführen. Möchtet ihr gesünder essen, macht einen gegenseitigen Kontrollgang und verbannt alle Dickmacher aus dem Haus.

Sortiert als „Sündendetektive“ im Haushalt eures Verbündeten alle ungesunden Lebensmittel aus. So kommt ihr gar nicht erst in Versuchung zu naschen.

Die dickmachenden Lebensmittel könnt ihr dann zum Beispiel der Tafel spenden und so anderen eine Freude mit euren aussortierten Lebensmitteln machen.

3. Einkaufswagen-Kontrolle

Ihr habt Schwierigkeiten beim Einkaufen, die Süßigkeiten und Chips im Regal stehenzulassen? Geht zusammen einkaufen und stärkt so eure Disziplin!

Bevor ihr überhaupt zum Einkaufen loszieht, werft mal einen Blick in unseren Blogeintrag zum Thema „Richtig Einkaufen“

Mit unseren 10 Tipps habt ihr die perfekte Grundlage für einen gesunden Einkauf.

Nehmt euch die Zeit vor dem Bezahlen noch einmal gegenseitig euren Einkaufswagen zu checken. Ist vielleicht doch die ein oder andere unnötige Nascherei bei eurem Verbündetem im Wagen gelandet? Stellt die Dickmacher wieder zurück ins Regal und vergesst nicht versteckte Getränke-Kalorien!

So kommen wirklich nur die Lebensmittel mit nach Hause, die euch gesund und fit machen!

4. Gesunde Rituale einbauen

Abends gibt es zum Fernsehen immer eine Tüte Chips oder eine Tafel Schokolade? Probiert mal was Neues aus und lasst alte Rituale hinter euch.

Anstatt der ungesunden Dickmacher gibt es ab sofort einen großen Gemüseteller als Fernseh-Snack.

Sonntag verbringt ihr den ganzen Tag nur auf der Couch? Nehmt euch von jetzt an vor, mindestens eine Stunde draußen zu verbringen. Ob ihr direkt nach dem Aufstehen eine Runde Laufen geht, euch nachmittags zusammen aufs Fahrrad schwingt oder einfach eine große Runde im Park spazieren geht.

Die Hauptsache ist: Runter von der Couch und raus an die frische Luft!

Versucht euch jede Woche gegenseitig ein neues gesundes Ritual vorzuschlagen und umzusetzen.

5. Neue Gerichte – neues Glück

Es gibt eigentlich jede Woche dieselben Gerichte? Bevor Langeweile aufkommt, probiert einmal die Woche ein neues Rezept zusammen aus. Tolle Beispiele findet ihr hier in unseren Plänen!

So bringt ihr neuen Wind in eure Ernährung und entdeckt vielleicht euer neues Lieblingsgericht.

6. Keine Ausreden!

Möchtet ihr eure Trainingshäufigkeit steigern und regelmäßiger trainieren? Plant mindestens zweimal wöchentlich eine feste Zeit für euer gemeinsames Training. Die Termine solltet ihr behandeln wie einen Arzttermin: So gibt es keine Ausreden mehr!

Bei Last-Minute-Absagen muss 1 € in die „Strafkasse“ geworfen werden. Die Ersparnisse könnt ihr dann z. B. als Zuzahlung für besondere Trainingseinheiten, wie Klettern verwenden.

Termine.png

Feste Trainingszeiten helfen euch auf dem Weg zu eurem Ziel!

7. Traut euch was Neues!

Ihr wolltet schon immer mal eine neue Sportart ausprobieren, habt euch alleine aber nicht getraut? Das ist eure Chance!

Geht hier genauso vor wie für eure normalen Trainingseinheiten! Macht gemeinsam einen festen Termin für ein Schnuppertraining in eurer Wunschsportart aus. Egal ob Klettern, Reiten, Tennis oder Boxen – zu zweit steht euch die Sport-Welt offen!

8. Möge der Bessere gewinnen!

Wenn es um etwas geht, ist der Ansporn direkt viel größer. Wer schafft es heute mehr Schritte zu machen oder wer hat bis zum nächsten Wiegen mehr erreicht? Der Gewinner wird vom Verlierer bekocht oder darf beim nächsten Abwasch einfach mal die Beine hochlegen.

Überlegt euch jede Woche eine neue Challenge und eine neue Belohnung für den Gewinner, damit bloß keine Langeweile aufkommt!

Zusammen stark

Schafft euch mit festen Terminen für euer Training und regelmäßigen Gewichtschecks die idealen Rahmenbedingungen, um nicht nur im Jahr 2018 eure Ziele zu erreichen.

Neue Gerichte, gesunde Rituale und wöchentliche Challenges sorgen dafür, dass euch auf dem Weg zum Ziel nicht langweilig wird.

Sorgt außerdem als Sündendetektive dafür, dass alle ungesunden Lebensmittel aus dem Haus eures Verbündeten verschwinden und beim nächsten Einkauf auch nicht wieder im Einkaufswagen landen.

So können euch auf eurem Weg zum Erfolg auch die Leckereien-Hürden nicht mehr aufhalten.

Noch nicht genug davon?

Du möchtest keinen Post mehr verpassen und mehr zum Thema Gesundheit, Ernährung & Sport erfahren?

Lass uns ein Like auf Facebook da! Bei Fragen oder Anregungen freuen wir uns über deine Nachricht oder einen Kommentar.

Quellen:

Bild 1: ©5132824 CC0-Lizenz

Bild 2: ©Basti93 CC0-Lizenz


Kommentare